Willkommen / Impressum
Walburga - Zum Erzählen geboren!
Was erzählen Sie denn so?
Wo und Wann? (Termine)
... in der Treisberger Erzählscheune
Weitblick (Erzählen für Kinder)
Wohlsein (Erzähl-Coaching)
Workshops (Erzählen lernen)
Westentaschenerzähler (Bücher)
... zum Lauschen (Podcast)
Weit-Erzähl-Weg Potsdam 2010
Weit-Erzähl-Weg Ostsee 2017
Was war noch? (Rückblick)
Weitererzählen (Linkempfehlungen)


Mein Home-Office

Mit Podcasts habt Ihr im Prinzip auch eine "Westentaschenerzählerin" dabei. Wer ein Smartphone besitzt, kann die Geschichten dann immer und überall hören, z. B.:

... im Wohnzimmer ganz entspannt auf der Couch oder im Sessel,
... zur Unterhaltung bei dere Hausarbeit oder beim Kochen,
... mit Freunden, Familie und Bekannten bei einem privaten Dinner,
... im Kinder- oder Schlafzimmer als "Gute-Nacht-Geschichte,
... beim Joggen oder auf Wanderungen
... auf Reisen mit Bus oder Bahn
... für Wartezeiten aller Art

Deshalb habe ich bereits im Dezember 2019 meine "Lichtblicke zum Lauschen" auf der Soundcloud eingerichtet. Einige der schönsten Märchen und Geschichten aus meinem Repertoire sind hier als Podcast vorhanden ...

auch einige Auszüge aus meinem Buch "Taunus sagenhaft" (NICHT gelesen, sondern frei erzählt!)


Erna und Eugen ...
Zeitreise in eine Treisberger Familienchronik

Eugen Scheid (1912 - 1944) wollte wohl weder den Krieg, noch das Soldatenleben. Als er mit 28 Jahren eingezogen wurde, war er gerade Vater seines ersten Kindes - einer Tochter - geworden. Er wäre lieber bei ihr und seiner Frau geblieben, hätte seine alten Schwiegereltern auf dem kleinen Bauernhof in Treisberg unterstützt. Er war nicht da, als seine Tochter ein Jahr später erkrankte und starb, er war nicht da, um seiner Frau Trost zu geben und mit ihr zu trauern. Er erlebte nicht die Geburt seines Sohnes. Trotz schwerer eigener Erkrankung und späterer schwerer Verletzung wurde er zweimal nach „Genesung“ wieder an die Front geschickt. Er sah seinen Sohn nicht aufwachsen, denn er fiel im November 1944. Geblieben sind von ihm die Briefe an seine Frau.

Foto: Grabstelle in Heinsberg-Karken

Im März 2020 kam ich in den Besitz von 150 Briefen aus dem Nachlass des früheren Besitzers unseres Hauses. Sie wurden von seinem Vater Eugen Scheid aus Schmitten-Treisberg (Taunus) in den Jahren 1938 - 1942 seiner Frau Erna geschrieben. Und damit begab ich mich auf eine weite Reise in die Vergangenheit, auf die Spur der Vorfahren von Erna und Eugen.

Aufgrund der aktuellen Situation in der Ukraine habe ich wieder
Auszüge aus diesen Briefen in überarbeiteten und gekürzten Podcast-Fassungen veröffentlicht. Demnächst werde ich diese Geschichten in einem Buch erzählen, das gerade in Zusammenarbeit mit "Der Erzählverlag, Berlin" entsteht.


Taunus-Wichtel in Schmitten

Diese Playlist bezieht sich auf den "Taunus-Wichtel-Weg" in Schmitten. Dazu habe ich eine spezielle Geschichte erfunden. Die Aufnahmen enthalten jeweils einen kurzen Erzählteil zu den einzelnen Wichtel-Stationen für diejenigen, die den Weg ohne meine Begleitung allein gehen wollen. BITTE DIE NUTZUNGSBESCHRÄNKUNG BEACHTEN (in der Beschreibung der Playlist)!

Schlüsselmomente

Eine Geschichten-Schatzkiste, die sowohl eigene Beiträge als auch besonders wertvolle von anderen Erzähler/innen enthält. Ich wünsche mir, dass diese kostenlosen Beiträge besonders wertgeschätzt werden! ("Andere Gedanken" ist z. B. ein Projekt, das sich über Spenden freut)