Willkommen / Impressum
Walburga - Zum Erzählen geboren!
Was erzählen Sie denn so?
Wo kann man Sie denn mal hören?
Herzwandeln (Erzählwanderungen)
Taunus sagenhaft (Mein Buch)
Lichtblicke zum Lauschen (Podcast)
 Erzählspaß für Kinder + mit Kindern
Liebeserklärungen ... Hochzeit, Taufe
Abschied ... Trauer-Rednerin
Erzähl-Dinner ... für Leib und Seele
Auf Tour - Geschichten im Gepäck
Veranstaltungs-Rückblick
Links


  Das ist eine lange Geschichte ...
  Wie viel Zeit haben Sie?
  Aber ich kann es auch ganz kurz fassen:
  Ich wurde als Erzählerin geboren!


  Wem Gott
  die Wissenschaft gegeben,
  der Rede
  Kunstgewand zu weben,
  der soll die Gabe
  nicht verschweigen,
  nein, freudig
  allen Menschen zeigen.
  Hört man das Gute
  dann und wann,
  so fängt es erst
  zu knospen an,
  doch lebt's
  in jeglichem Gemüte,
  so steht es
  recht in voller Blüte.

  (Marie de France)



Mir wurde diese Gabe zusammen mit meinem Vornamen in die Wiege gelegt!

Von der "Hl. Walburga" heißt es,
dass sie ein Kind mit 3 Ähren
vor dem Hungertod gerettet hat.
Die Ähren stehen bei mir
sinnbildlich für die Geschichten.

Es sind Geschichten,
die Menschen jeden Alters
satt machen und Samen sind,
aus denen Großes wachsen kann.

Geschichten verbinden und
überwinden Grenzen -
immer in der Gemeinschaft unterwegs
und doch niemals gezähmt -
frei wie die Wildgänse am Himmel!
Genauso frei wie auch ich.

Erzählt hatte ich in meinem Leben schon immer ... in der jahrtausende-alten Tradition, in der die Geschichtenerzähler nicht nur zur Unterhaltung beigetragen haben ...

Nach einem berufsbegleitendem Fachhochschulabschluss arbeitete ich im Bereich
der Aus- und Weiterbildung bei der Deutschen Post/Deutsche Telekom in Potsdam ...
zuletzt leitete ich die kaufmännische Ausbildung in einer großen Niederlassung.
1999 kam ich ins Rhein-Main-Gebiet, als Expertin für Personalberatung im Zentralbereich der Deutschen Telekom AG. Storytelling als Management-Instrument, bei Problemlösungs- und Entscheidungsprozessen war schon immer eine von mir priaktizierte Methode.

Aber erst die Geburt meines jüngsten Sohnes im Jahr 2001 führte mich auf den Weg zu meiner wahren Berufung:

seit 2005
freiberufliche Trainerin, Coach
Menschen, die zu mir kamen, waren zunächst überrascht von meiner außer-gewöhnlichen Arbeit mit Storytelling-Methoden, z. B. bei Bewerbungs- und Berufsorientierung-Workshops. Die Erfolgsquote von 100 % nach meinen Beratungen überzeugte jedoch.

2008
Ausbildung an der Goldmund-Erzählakademie 
Im November 2008 erhielt ich  das Zertifikat zur Geschichten- und Märchenerzählerin.

Bei der Geschichtenbaumeisterin Helga Gruschka erweiterte ich auch nach dem Abschluss dieser Ausbildung meine Fähigkeiten, insbesondere im Erzählen für Kinder und mit Kindern.

seit 2011 gebe ich mein Wissen und meine Erfahrungen auch an andere Erzähler/innen weiter - nach freier, alter Tradition, so wie früher, wenn Gesellen zu Meistern ihres Faches kamen.

Wichtiger Hinweis: Künstlerischer Ausdruck braucht für mich keine akademische Rechtfertigung mit Studienordnungen und Prüfungssituationen. Dies fördert weder die Entwicklung eines individuellen Erzählstils, noch einer einzigartigen Erzähler-Persönlichkeit. Wer in meinen Seminaren und Workshops darauf hofft, ein Zertifikat zu erhalten, den muss ich leider enttäuschen!